Ankündigung zum nächsten Termin am 2.11.12

Das nächste Treffen findet statt am Fr., 02.11. (von 14.00 – 18.30 Uhr).
Thema: ‘Irgendwas mit Gewalt’

Hat denn Politik immer ‘irgendwas’ mit Gewalt zu tun? Lässt sich die Dialektik von Macht und Gewalt einfach auflösen – oder ‘löst’ sie sich gar nicht auf, wenn sie zivilisiert wird? Jede emanzipatorische Bewegung war und ist mit der Frage konfrontiert, inwieweit ihre Kritik an der Gewaltförmigkeit bestehender Verhältnisse mit dem Kritisierten verstrickt ist – oder, noch schlimmer: diese Kritik selbst nicht ohne Gewalt durchzusetzen vermag. Gewalt und Gegengewalt, Macht und Gegenmacht sowie Hegemonie und Gegenhegemonie stehen allesamt im Spannungsfeld von Zivilität und Grausamkeit. Bei dem Treffen des Arbeitskreises soll im Anschluss an E. Balibar und S. Zizek die Möglichkeit radikaldemokratischer Kritik der Gewalt diskutiert und die Reichweite einer Institutierung von Zivilität befragt werden.

Die genaue Textauswahl wird vorab über die Mailingliste bekannt geben.


Comments are closed.

Certificate of Disposition . hintergrundbild bayern munchen